Mehrspieler

Skat bei Sunnygames
Spieler online: 47
Rommé bei Sunnygames
Spieler online: 99
Phönix bei Sunnygames
Klondike bei Sunnygames

Einzelspieler

Bubble-Jam bei Sunnygames
Zur klassischen Skat-Seite
Jetzt registrieren!

Skat Begriffe

Ganz egal ob Du ein Skat Anfänger oder ein Profi bist, aber es ist Dir bestimmt schon einmal passiert, dass Du während eines Skatspiels einen Begriff aufgeschnappt hast, den Du zuvor noch nie gehört hast. Damit Du im Skatspiel oder auf mein Sunnygames.de mitreden kannst, gibt es hier für Dich die wichtigsten Skat Begriffe von A-Z.

Ausspiel

Als Ausspiel wird das Legen einer seiner Handkarten als erste Karte einen Stichs genannt. Für das Ausspiel gibt es einige sogenannten "Goldene Regeln", die gerade dem Skat Anfänger die Entscheidung leichter machen, welche Farbe folgerichtig ausgespielt werden sollte.

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Ansagen

Nach dem Reizen, der Aufnahme des Skats und des Drückens zweier Skat Karten sagt der Alleinpieler sein Spiel zusammen mit allen zusätzlichen Wertungsstufen an. Das Ansagen einer Stufe beinhaltet grundsätzlich das Ansagen aller höheren Stufen.

As

Seit Einführung der neuen deutschen Rechtschreibung wird das As im Skat mit Doppel-s geschrieben.

Ass

Das Ass ist die höchste Skat Karte mit dem Zählwert 11 im Skatblatt. Innerhalb der Trumpffarbe ist das Ass in der Rangfolge unmittelbar vor den Buben und stellt somit die fünfthöchste Karte des Spiels dar.

Augen

Als Augen wird der Zählwert der einzelnen Karten bezeichnet. Im Skat Kartenspiel gibt es insgesamt 120 Augen und 32 Karten. Der Alleinspieler benötigt 61 Augen zum Gewinnen. Wurde Schneider angesagt, so sind 90 Augen erforderlich, um das Spiel zu gewinnen. Wurde im Skat schwarz angesagt, so reicht es nicht 120 Augen zu machen.