Mehrspieler

Skat bei Sunnygames
Spieler online: 3
Rommé bei Sunnygames
Spieler online: 2
Phönix bei Sunnygames
Klondike bei Sunnygames

Einzelspieler

Bubble-Jam bei Sunnygames
Zur klassischen Rommé-Seite
Jetzt registrieren!

FAQ

Häufig gestellte Fragen rund um unser Online Rommé-Spiel. Wir helfen Dir und geben Antworten!

Ist online Rommé ein Glückspiel oder Geschicklichkeitsspiel?

Online Rommé ist nach unseren Sunnygames Spielregeln kein Glücksspiel und darf in Deutschland legal angeboten und gespielt werden. Denn das Können und Strategie entscheiden. Wie bei jedem Kartenspiel sind die Karten, die den Spielern ausgeteilt werden, reine Glückssache. Was der Romméspieler jedoch daraus macht, um zu gewinnen, ist vom Können abhängig. Beim online Rommé ist eine gute Beobachtungsgabe und Merkfähigkeit, das Erkennen von Möglichkeiten und nicht zuletzt das Entwickeln und Umsetzen von Spielstrategien wichtig, um ein Rommé-Sieg für sich zu entscheiden.

Rommé im selben Fenster spielen

Diese Seite Rommé im selben Fenster spielen ermöglicht das Rommé spielen ohne ein zusätzliches Browserfenster, falls der Browser diese Funktion nicht oder nur unzureichend unterstützt. Das Öffnen zusätzlicher Browserfenster zum Zwecke einer benutzerfreundlichen Oberfläche ist ein ganz normales und legitimes Design-Element, dessen sinnvoller Einsatz jedoch durch dieses Verhalten unmöglich gemacht wird.

Wie wird die Rangliste bei Rommé berechnet?

Die Rangliste vom Rommé wird wie folgt berechnet: Summe der erspielten Punkte durch Anzahl der gespielten Spiele. Um einen guten Schnitt in der Rangliste zu erreichen, ist es sinnvoll so wenig Punkte im Rommé-Spiel zu erhalten und viele Spiele zu gewinnen. Die Bildkarten König, Dame und Bube zählen je zehn Punkte und die Zählkarten Zwei bis Zehn zählen nach ihren Augen. Das Ass zählt im Satz bzw. in einer Folge nach dem König sowie bei der Endabrechnung elf Punkte, bei der Erstmeldung in der Folge Ass-2-3 jedoch nur einen Punkt. Ein Joker zählt bei der Erstmeldung so viele Punkte wie die Karte, die er ersetzt; bei der Schlussabrechnung zählt ein Joker 25 Punkte. Kann ein Rommé Spieler alle Karten, die er auf der Hand hat ausspielen, ohne dass er zuvor eine Erstmeldung gemacht hat, spricht man von einem Hand-Rommé. Wird "Hand" gespielt, werden die Schlechtpunkte der übrigen Spieler verdoppelt.